Auf diesem Bild sieht man einen Arbeitnehmer in einer Bäckerei beim Zubereiten von Broten | zur StartseiteDieses Bild zeigt die Arbeit in einer Gärtnerei, zu sehen ist die Hand eine_r Arbeitnehmer_in in Großaufnahme, die eine Pflanze eintopft | zur StartseiteAuf diesem Bild sieht man die Arbeit in einem Büro. Die Teilnehmende einer Qualifizierungsmaßnahme sortiert Unterlagen in ein Regal, angeleitet durch einen weiblichen Jobcoach | zur StartseiteAuf diesem Bild sieht man zwei Beschäftigte in einer Großküche | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Dokumentation Fachtagung BAG UB 2023

„Inklusive Arbeit und Teilhabe“
Personenzentrierung einfach(er) machen!


Vorkonferenz Mittwoch 22.11.2023
 

  1. Persönlichkeits-Workshop I: Kommunikation - gewaltfreie Kommunikation - Stimme richtig einsetzen
    Christoph Kaiser (Schauspieler/ Regisseur/ Theaterpädagoge/ ICF-Coach), Eleonore Frölich (Comeniusschule Schwetzingen), Jörg Schmidt (Referent), Doris Haake (People First Hamburg)
     

  2. „Wie läuft das denn bei euch?“ – Anderer Leistungsanbieter ganz praktisch
    Ulla Füßer und Barbara Pooth (BBD Neuss), Marcus Terhag (Teilnehmer_in des BBD Neuss) Martin Bickel (Vorstand BAG UB)
    Download Präsentation
     

  3. Potentiale aufdecken, anerkennen und weiterbilden – Ein interaktiver Rückblick auf das Modellprojekt „TalentPASS“
    Claus Sasse und Jan Siefken (BAG UB), Claudia Drechsel (Access Inklusion im Arbeitsleben), Christian Nagel, Pegnitz Gebäudereinigung GmbH (Arbeitsexpert_innen Access Inklusion im Arbeitsleben)
    Download Präsentation
     

  4. Zukunft der Teilhabe am Arbeitsleben für Menschen mit komplexem Unterstützungsbedarf - Zukunft der Tagesförderstätten
    Heinz Becker und Jennifer Struckmeyer (ASB Bremen), Berit Blesinger (BAG UB)

    Download Präsentation

    Download Fotos
     

  5. JobcoachingAP – Einsatzfelder, Zielgruppen und Nutzen
    Britta Leßmann (Jobcoaching AP + Supervision), Dörte Pulla (JobcoachAP | Supervisorin DGSv i.Q.), Clemens Passe (Berufsbildungswerk / Christophorus-Werk Lingen e.V.), Gudrun Dörken (Landeswohlfahrtsverband Hessen/ Integrationsamt), André Gebelein (Bundesagentur für Arbeit), André Remlinger (Deutsche Rentenversicherung Bund), Jörg Bungart (BAG UB)
    Download Präsentation
    Download Präsentation Jobcoaching am Arbeitsplatz für Menschen mit Autismus-Spektrum-Störung (ASS)
    Download Präsentation Jobcoaching am Arbeitsplatz und stufenweise Wiedereingliederung
    Download Präsentation Jobcoaching am Arbeitsplatz und „New Work“ 
     

  6. Integrationsfachdienste (IFD) – Austausch und Vernetzung der Praxis
    Ronald Jäger und Doreen Preuß (IFD Malteser Hilfsdienst Bautzen), Dr. Wolfgang Degner (SFW Chemnitz / Vorstand BAG UB), Petra Meißner (integra Lübeck / Vorstand BAG UB), Martina Wagner-Stragies (IFD München-Freising / Vorstand BAG UB)
    Download Präsentation
     

  7. Fit für Kita und GastroService – Access als anderer Leistungsanbieter - Bunt, gesund und lecker!
    Theresa Blum (Access Inklusion im Arbeitsleben), Annika Bergauer (Unterstützte Arbeitnehmerin und Alumni), Melina Felbinger (Teilnehmerin der Maßnahme Fit für Kita und GastroService)
    Download Präsentation
     

  8. Leichte Sprache ganz einfach!?
    Thorsten Lotze (Netzwerk für Leichte Sprache, Osnabrück), Shpresa Matoshi (Prüferin für Leichte Sprache, Büro für Leichte Sprache und Barrierefreiheit)
    Download Präsentation
     

  9. Ohne euch hätte ich es nicht geschafft“ - Gelingensfaktoren im Übergang Schule-Beruf aus Sicht der Teilnehmer/-innen
    Teilnehmer/-innen KoBV, Iris Bender und Julia Meixner (Karl-Georg-Haldenwang-Schule Leonberg)
    Download Präsentation
     

  10. Wie betriebliches Arbeiten gelingt
    Maike Carlsen (Alltagsbegleiterin in der Tagespflege und Peer-Expertin), Turan Er (Betriebshelfer und Peer-Experte), Achim Gösling (Hamburger Arbeitsassistenz)
    Download Präsentation
     

Hauptkonferenz Donnerstag 23.11.2023

 

Tagungseröffnung: Begrüßung zur Fachtagung der BAG UB
Angelika Thielicke (1. Vorsitzende der BAG UB)

 

Standortbestimmung: „Teilhabe am Arbeitsleben - Aktuelle Erfordernisse und Herausforderungen“

Susanne Strehle (Bundesministerium für Arbeit und Soziales)

Download Präsentation

 

Fachvortrag: „Inklusive Arbeit und Teilhabe - Personenzentrierung einfach(er) machen!“
Prof. Dr. Gudrun Wansing (Humboldt-Universität zu Berlin)

Download Präsentation

 

Offenes Forum - Diskussion: "Inklusive Arbeit und Teilhabe - Personenzentrierung einfach(er) machen!"
Susanne Strehle (Bundesministerium für Arbeit und Soziales), Claudia Reif (Bundesagentur für Arbeit), Thomas Niermann (Bundesarbeitsgemeinschaft der Integrationsämter und Hauptfürsorgestellen), Marco Winzer (Bundesarbeitsgemeinschaft der überörtlichen Träger der Sozialhilfe und der Eingliederungshilfe), Robert Gießelmann (Mensch zuerst - Netzwerk People First Deutschland), Tanja Apolte (Vertreterin des Inklusiven Unternehmensnetzwerks / DHL Airways GmbH), Prof. Dr. Gudrun Wansing (Humboldt-Universität zu Berlin) 
Moderation: Jörg Bungart (BAG UB)

 

  1. Persönlichkeits-Workshop II: Körpersprache, Wirkung und Präsenz - entspannt und stressfrei leben und arbeiten
    Christoph Kaiser (Schauspieler/ Regisseur/ Theaterpädagoge/ ICF-Coach), Eleonore Frölich (Comenius-schule Schwetzingen), Jörg Schmidt (Referent)
     

  2. Personenzentrierte und partizipative Angebotsgestaltung für Menschen mit Autismus
    Florian Pfaffinger und Florian Anrich (Tagesstätte für Menschen mit Autismus der Lebenshilfe Nürnberg)
    Download Präsentation
     

  3. Inklusiver Musikworkshop
    Thomas Wedel (Boxdorfer Werkstatt Nürnberg / Vorstand BAG UB), Kirsten Hohn (BAG UB), Doris Haake (People First Hamburg)
     

  4. Fachkräftemangel als Booster für die Inklusion behinderter Menschen in berufliche Bildung und Beschäftigung? Schlaglichter aus dem Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB)
    Kirsten Vollmer (Bundesinstitut für Berufsbildung)
    Download Präsentation
     

  5. (Echte) Alternativen zur Werkstatt?! Studienergebnisse zur Umsetzung der Budgets für Arbeit und Ausbildung
    Lea Mattern und Dr. Tonia Rambausek-Haß (Humboldt-Universität zu Berlin), Tobias Mathlouthi (Budget-nehmer Budget für Ausbildung)
    Download Präsentation
     

  6. TalentPASS – Entwicklung und Einsatzmöglichkeiten von Peer Support
    Susanne Stoll (integra Lübeck), Franziska Friedrich und Silvia Friedrich (Peer-Supporter_innen)
     

  7. Workshop für Mentor_innen – ein unterstützendes Angebot für unsere Kooperationsbetriebe
    Veronika Gössel und Nadine Herkenhoff (Heilpädagogische Hilfe Osnabrück, Osnabrücker Werkstätten, Arbeit Inklusiv)
    Download Präsentation
     

  8. Gespräche mit Arbeitgeber_innen im Rahmen von Betriebserkundungen am allgemeinen Arbeitsmarkt
    Jürgen Länge (JL – Training & Beratung, u.a. langjähriger Trainer für professionelle Arbeitgeberakquise und Entwickler der IN-KONTAKT-Methode®); Christoph Korte (Projektmitarbeiter bei agnes work – Agiles Netzwerk für sehbeeinträchtigte Berufstätige; zertifizierter Trainer der IN-KONTAKT-Methode®), Daniel Bils (Inklusionsberater, zertifizierter Trainer)
     

  9. Erfolgreich vermitteln mit Aktivierungs- und Vermittlungsgutscheinen (AVGS): ressourcen-orientiertes Einzelcoaching von Arbeitsagentur- und Jobcenterkunden mit Behinderung
    Ulrich Schuh (Access Inklusion im Arbeitsleben)
    Download Präsentation
     

Hauptkonferenz Freitag 24.11.2023

 

  1. Persönlichkeits-Workshop III: Körper, Mimik, Gestik, Stimme, Sprache, innere und äußere Haltung im Einklang
    Christoph Kaiser (Schauspieler/ Regisseur/ Theaterpädagoge/ ICF-Coach), Eleonore Frölich (Comenius-schule Schwetzingen), Jörg Schmidt (Referent), Doris Haake (People First Hamburg)
     

  2. Gemeinsam erfolgreich - Erfahrungen aus der Maßnahme BÜWA zur Förderung des Übergangs aus der WfbM in den Arbeitsmarkt – ein Modell der Zusammenarbeit für ganz Deutschland?
    Thomas Wedel (Boxdorfer Werkstatt Nürnberg), Michael Hölzl (IFD Weilheim-Schongau), Alexander Rib (Bundesagentur für Arbeit, Regionales Einkaufszentrum Bayern)
    Download Präsentation
     

  3. Inklusion in der Arbeitswelt – Berufsvorbereitung der Akademie Himmelreich
    Dr. Markus Wolf (Akademie Hofgut Himmelreich, Kirchzarten), N.N. (Teilnehmer/in BvB-Reha der Akademie Hofgut Himmelreich, Kirchzarten)
    Download Präsentation
     

  4. Aus der Praxis - Fragen zum Reha-Recht
    Jens Hansen (vormals Zentrale der Bundesagentur für Arbeit)
     

  5. INA.Coach App – Einsatz in der beruflichen Bildung
    Delia Ramcke (Hamburger Arbeitsassistenz), Marco Kölln (Betriebshelfer und Peer-Experte)
     

  6. Inklusion funktioniert auch andersherum
    Rebecca Kleinheitz (Team der Hochschule Mittweida / Netzwerk alma), Markus Wiegand (Biohof Franke, Crimmitschau)
     

  7. Wege in einen inklusiven Arbeitsmarkt
    Tanja Apolte (DHL Airways GmbH), Matthias Lade (Lorenz-Montagesysteme GmbH, Frechen), und Alex Labruier (ProjektRouter gGmbH, Köln)
    Download Präsentation
     

  8. 15 Jahre Maßnahme UB: Was war? Was ist? Was wird?
    Achim Ciolek (Hamburger Arbeitsassistenz), Thomas Niermann (Landeswohlfahrtsverband Hessen/ Integrationsamt), Andrea Seeger (ACCESS Inklusion im Arbeitsleben), Yvonne Streit (Bundesagentur für Arbeit)
    Download Präsentation
     

  9. Theorie und Praxis des Persönlichen Budgets - Fragen und Antworten
    Manfred Becker (Fachmann für berufliche Teilhabe, Bonn), Heide Berger (Sinneswandel gGmbH, Berlin), (Ulrike Reichmann (Autismus Trier gGmbH), Andreas Bork (Budgetnehmer, Marburg), Angelika Thielicke (Vorstand BAG UB, Marburg)

    Download Präsentation
       

  10.  Inklusionsberatung bei den Kammern
    Ines Petzold (Inklusionsberaterin der Industrie- und Handelskammer Chemnitz), Sylvia Bathke (Beschäftigungsförderung / Inklusionsberatung der Handwerkskammer zu Leipzig)
    Download Präsentation

 

Abschlussforum: „Einfach(er) machen! - Wir gestalten Zukunft!“
Moderation: Maike Carlsen (Peer-Expertin), Christoph Kaiser (Schauspieler/ Regisseur/ Theaterpädagoge/ ICF-Coach), Kirsten Hohn und Claus Sasse (BAG UB)
 


Vielen Dank an alle Beteiligten!
 

 

 

Kontakt

Telefon

 

Wir arbeiten derzeit überwiegend im Homeoffice.
Am besten erreichen Sie uns per Mail. Wir rufen Sie gerne zurück.

 

Schulterblatt 36

20357 Hamburg

Tel. (040) 43253123

E-Mail: