Auf diesem Bild sieht man die Arbeit in einem Büro. Die Teilnehmende einer Qualifizierungsmaßnahme sortiert Unterlagen in ein Regal, angeleitet durch einen weiblichen JobcoachAuf diesem Bild sieht man einen Arbeitnehmer in einer Bäckerei beim Zubereiten von BrotenAuf diesem Bild sieht man zwei Beschäftigte in einer GroßkücheDieses Bild zeigt die Arbeit in einer Gärtnerei, zu sehen ist die Hand eine_r Arbeitnehmer_in in Großaufnahme, die eine Pflanze eintopft
(040) 43253123
Link verschicken   Drucken
 

Rechtsgrundlagen und Empfehlungen der Leistungsträger zur Arbeitsassistenz

Die rechtlichen Grundlagen zum Rechtsanspruch auf Arbeitsassistenz sind vor allem im SBG IX (Sozialgesetzbuch 9) festgelegt. Wir haben sie HIER für Sie zusammengefasst.

 

Aber auch die Empfehlungen der Bundesarbeitsgemeinschaft der Integrationsämter und Hauptfürsorgestellen (BIH) für die Erbringung finanzieller Leistungen zur Arbeitsassistenz können für Assistenznehmer_innen und ihre Arbeitgeber_innen von entscheidender Bedeutung sein. Denn die Empfehlungen werden häufig als Entscheidungsgrundlage bei der Bewilligung von Anträgen herangezogen.

 

Folgende Empfehlungen und ergänzende Informationen der BIH sind auf der Website www.integrationsaemter.de nachzulesen:

 

Alle Dateien können als PDF heruntergeladen werden:

 

(Letzter Zugriff: 03.05.2018)

Kontakt

Telefon

 

Da unser Büro derzeit nicht besetzt ist, sind wir telefonisch nicht erreichbar.

Bitte kontaktieren Sie uns per E-Mail. Wir rufen bei Bedarf auch zurück.

 

Schulterblatt 36

20357 Hamburg

Tel. (040) 43253123

E-Mail: