Auf diesem Bild sieht man zwei Beschäftigte in einer GroßkücheAuf diesem Bild sieht man einen Arbeitnehmer in einer Bäckerei beim Zubereiten von BrotenAuf diesem Bild sieht man die Arbeit in einem Büro. Die Teilnehmende einer Qualifizierungsmaßnahme sortiert Unterlagen in ein Regal, angeleitet durch einen weiblichen JobcoachDieses Bild zeigt die Arbeit in einer Gärtnerei, zu sehen ist die Hand eine_r Arbeitnehmer_in in Großaufnahme, die eine Pflanze eintopft
(040) 43253123
Link verschicken   Drucken
 

„Systeme im Wandel – Systeme verändern"

Gestaltungsräume - Werte - Handlungserfordernisse

20. bis 22. November 2019 / ORT: Ringberg Hotel Suhl

 

Informationen zur Patenschaft unterstützte Arbeitnehmer_innen

 

Vorkonferenz Mittwoch 20.11.2019

 

14.00 Uhr – 18.30 Uhr: Methodische Workshops mit Pause

 

1. Gemeinsamer Auftakt der unterstützten Arbeitnehmer_innen

Doris Haake (Mensch zuerst, Hamburg), Angelika Thielicke (spectrum e.V./ BAG UB)

 

Tagungsbegleitende Kreativ-Workshops I (inklusiv)

Silke Baltzer und Doris Ebert (ACCESS Integrationsbegleitung Erlangen-Nürnberg-Bamberg), Robert Kru-schel und David Jahr (Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg), Christoph Kaiser (Schauspieler u. Thea-terpädagoge) und Eleonore Frölich (Comeniusschule Schwetzingen), Josua Mette und Sebastian Pitz (spectrum e.V.) und Doris Haake (Mensch zuerst, Hamburg), Angelika Thielicke (spectrum e.V./ BAG UB)

 

2. „Hier geht’s um meinen beruflichen Weg!" - Wie Ideen und Methoden der Persönlichen Zukunftsplanung die berufliche Planung bereichern können - Ein Mitmach-Workshop

Carolin Emrich (beraten. begleiten. zukunft gestalten, Bremen)

Download Dokumentation WS 2

 

3. „Dialog der Wertschätzung“ als Arbeitsfähigkeitsdialog. „Schön, dass Sie da sind!“ Fürsorge ganz konkret: Achtsam. Klar. Klärend.

Barbara Lux. (Dipl. Sozialarbeiterin, Sozialwissenschaftlerin, Betriebswirtin. Mediatorin (BM) Geschäftsführerin LuxConsulting – Unternehmens- und Bildungsberatung in Hamburg. Expertin im BEM seit 2008. Referentin in den BAG UB Projekten „Karriereplanung inklusive“ und „Talent-PASS“)

Download Vortrag WS 3
Download Fotodokumentation WS 3

 

4. Unterstützte Beschäftigung – Einführung in Grundlagen, Chancen und Methoden

Birgit Nickel und Kirsten Hohn (BAG UB)

Download Dokumentation WS 4

 

5. Qualitätsnetzwerk JobcoachingAP – Forschung, Praxis und nächste Schritte

Reinhard Hötten (Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst in Hildesheim, Forschungsprojekt JADE), Thorsten Hirsch (Jobcoach, Ergotherapeut Bc. of Health in OT, Systemischer Berater (SG), IFB - Institut für berufliche Qualifizierung und Entwicklung, Nottuln/Münsterland), Britta Leßmann (Jobcoach, Systemischer Coach und Prozessberaterin, Supervisorin SG, Osnabrück), Ilja Lilienthal (Hamburger Arbeitsassistenz), Jörg Bungart (BAG UB) / Gäste: Hartmut Baar (LWL-Inklusionsamt Arbeit, Münster), Oliver Assmus (Deutsche Rentenversicherung Bund, angefragt), Jens Hansen (vormals Zentrale der Bundesagentur für Arbeit)

Download Dokumentation WS 5 - Jade
Downlaod Dokumentation WS 5 - Qualitätsnetzwerk JC

 

6. „Wie läuft das denn bei euch?" – IFD-Vernetzung in Länder-speziellen Zeiten

Manfred Becker (IFD-Berufsbegleitung für Menschen mit psychischen Beeinträchtigung Köln), Angela Ulrich (integra Lübeck), Sylvia Rothbart (ARINET GmbH Hamburg)

Hierzu gibt es keine Dokumentation.

 

7. Herausfordernde Situationen mit Arbeitgeber_innen

JL-Trainer-Team: Jürgen Länge (JL-Training & Beratung, München), Carina Heim (Heinrich Kimmle Stif-tung, Pirmasens), Christoph Korte (Deutsche Blindenstudienanstalt e.V. (blista), Marburg); Markus Holen-stein (Stiftung Stöchenweid, Feldmeilen; CH)

Download Dokumentation WS 7

 

8. Inklusive Beschäftigung von Menschen aus dem Autismusspektrum auf dem 1. Arbeitsmarkt - ein Workshop zum überregionalen Erfahrungsaustausch

Christoph Giloi (Projektleitung Autismus, Inklusion, Arbeit / Autismus-Therapie-Zentrum Saar gGmbH), Christian Frese (autismus Deutschland e.V. - Bundesverband zur Förderung von Menschen mit Autismus)

Download Handout WS 8

 

9. Musterwechsel - Organisationen anders machen

Dr. Oliver Koenig Universität Wien) und Prof. (FH) Mag. Thomas Schweinschwaller (Vielfarben Beratung und Training, Wien)

Download Dokumentation WS 9

MI 9 Fotoprotokoll

 

Hauptkonferenz Donnerstag 21.11.2019

 

13.00 Uhr: Tagungseröffnung - Begrüßung zur Fachtagung der BAG UB

Angelika Thielicke (1. Vorsitzende der BAG UB)

 

13.10 Uhr: Standortbestimmung - „Teilhabe am Arbeitsleben - Wo stehen wir nach 10 Jahren UN-Behindertenrechtskonvention?“

Richard Fischels (Bundesministerium für Arbeit und Soziales)

 

13.30 Uhr: Fachvortrag - „Inklusion braucht politische Wiederbelebung - Anmerkungen zur drohenden Entpolitisierung eines Menschenrechtsprojekts“

Prof. Dr. Uwe Becker (Evangelische Hochschule Rheinland-Westfalen-Lippe - Bochum)

Download Vortrag

 

14.30 Uhr: Offenes Forum - Diskussion - "Systeme im Wandel - Systeme verändern"

Richard Fischels (Bundesministerium für Arbeit und Soziales), Stefan Göthling (Mensch zuerst - Netzwerk People First Deutschland e.V.), Prof. Dr. Uwe Becker (Evangelischen Hochschule Rheinland-Westfalen-Lippe - Bochum), Prof. Dr. Stefan Doose (Fachhochschule Potsdam), Claudia Reif (Bereichsleiterin Rehabilitation Bundesagentur für Arbeit, angefragt), Karl-Friedrich Ernst (Bundesarbeitsgemeinschaft der Integrationsämter und Hauptfürsorgestellen), Thomas Wedel (Boxdorfer Werkstatt Nürnberg / Vorstand BAG UB)

 

- Moderation: Jörg Bungart (BAG UB)

Download PowerPoint Offenes Forum

 BAG UB Vorlage Offenes Forum

 

16.30 Uhr – 18.30 Uhr: Präsentation und Diskussion

 

1. Tagungsbegleitende Kreativ-Workshops II (inklusiv)

Silke Baltzer und Doris Ebert (ACCESS Integrationsbegleitung Erlangen-Nürnberg-Bamberg), Robert Kruschel und David Jahr (Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg), Christoph Kaiser (Schauspieler u. Theaterpädagoge) und Eleonore Frölich (Comeniusschule Schwetzingen), Josua Mette und Sebastian Pitz (spectrum e.V.) und Doris Haake (Mensch zuerst, Hamburg), Angelika Thielicke (spectrum e.V./ BAG UB)

 

2. Aspekte der Rentenversicherung beim Übergang von der WfbM auf den allgemeinen Arbeitsmarkt und in das „Budget für Arbeit“ - ein Kurzüberblick

Thomas Wedel (BZB – Behindertenzentrum Boxdorf gemeinnützige GmbH, Nürnberg)

Download Dokumentation WS 2

 

3. Modellprojekt RECOVER - Supported Employment im kliniknahen Umfeld

Michael Schweiger (ARINET GmbH Hamburg, Projektleitung RECOVER), Holger Heynen (ARINET GmbH Hamburg, Job Coach RECOVER)

Download Dokumentation WS 3

 

4. Gesund und fit im Arbeitsalltag - Gesund und fit im Arbeits-Alltag

Christina Adenäuer und Daniela Schulz (Special Olympics Deutschland, Berlin)

Download Dokumentation WS 4

 

5. Nachhaltigkeit von Arbeitsplätzen in der „Unterstützten Beschäftigung“

Michael Metzdorf (IFD Bernau), Jan Siefken und Kirsten Hohn (BAG UB)

Download Dokumentation WS 5

 

6. Positive Psychologie und Persönliche Zukunftsplanung

Prof. Dr. Stefan Doose (Fachhochschule Potsdam)

Download Dokumentation WS 6

 

7. Berufsorientierung und Berufsvorbereitung im Kontext von Inklusion – Herausforderung für pädagogische Fachkräfte im Übergang

Jan Jochmaring (TU Dortmund), Dr. Lena Nentwig (TU Dortmund), Dirk Sponholz (Universität Koblenz-Landau)

Download Dokumentation WS 7

 

8. PRAXISBAUSTEIN – Anerkannte und standardisierte berufliche Bildung in sächsischen WfbM

Beate Seichter (Kontaktstelle PRAXISBAUSTEIN - Diakonisches Werk der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens e.V., Radebeul), Stefanie Groß (Lebenshilfewerk Annaberg e.V., Annaberg-Buchholz)

Download Dokumentation WS 8

 

9. Andere Leistungsanbieter - neue Chancen der beruflichen Teilhabe!?

Manfred Becker (IFD / Kölner Verein, Köln), Achim Ciolek (Hamburger Arbeitsassistenz), Gäste: Yvonne Streit (Bundesagentur für Arbeit), Monika Labruier (ProjektRouter, Köln), Gäste: Yvonne Streit (Bundesagentur für Arbeit), Sven Grunert (Kommunaler Sozialverband Sachsen, FB 2 – Sozialhilferecht, Leipzig)

Download Dokumentation WS 9

 

Hauptkonferenz Freitag 22.11.2019

 

09.00 – 11.00 Uhr: Präsentation und Diskussion

 

1. Tagungsbegleitende Kreativ-Workshops III (inklusiv)

Silke Baltzer und Doris Ebert (ACCESS Integrationsbegleitung Erlangen-Nürnberg-Bamberg), Robert Kruschel und David Jahr (Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg), Christoph Kaiser (Schauspieler u. Theaterpädagoge) und Eleonore Frölich (Comeniusschule Schwetzingen), Josua Mette und Sebastian Pitz (spectrum e.V.) und Doris Haake (Mensch zuerst, Hamburg), Angelika Thielicke (spectrum e.V./ BAG UB)

 

2. „Küss den Frosch - Eine Einführung in den Business-Knigge in Leichter Sprache“

Brigitte Dempf, Veronika Hager, Sabrina Scholl und Julia Hesse (CAB Caritas Augsburg Betriebsträger gGmbH, Projekt Fachkraft Leichte Sprache)

Download Dokumentation WS 2

 

3. Qualität durch Dialog auf Augenhöhe - Kundinnen und Kunden reden mit!

Nicole Rackwitz, Björn-Sven Mueller (GUT GEFRAGT gGmbH, Hamburg)

 

4. Aus der Praxis - Fragen zum Reha-Recht

Jens Hansen (vormals Zentrale der Bundesagentur für Arbeit)

Hierzu gibt es keine Dokumentation.

 

5. Ergänzende Unabhängige Teilhabeberatung (EUTB) im zweiten Jahr - Erfahrungen, Peer

Barbara Vieweg (Jenaer Zentrum für selbstbestimmtes Leben behinderter Menschen e.V.), Alexander Kiesewetter (Landesverband ISL Thüringen e.V.)

Download Dokumentation WS 5

 

6. Freizeitverhalten und soziale Kontakte – ein Thema der Unterstützten Beschäftigung?

Torsten Becker (Integrationsfachdienst Bremerhaven/ Wesermünde), Katharina Rump (Integrationsfachdienst Bremen GmbH)

 

7. Die Individualreise in der beruflichen Rehabilitation - Individuelle betriebliche Wege als Alternativangebote zur WfbM

Alexander Wiesbach (Experte in eigener Sache), Jürgen Linnemann (Initiative sinnvolle Arbeit/ ISA, Venne), Carsten Grotebrune (Ostfriesische Gesellschaft Aurich, Beruflicher Integrationsdienst/ BID), Uwe Rump-Kahl (DRK-inkluzivo Wolfenbüttel, Fachdienst zur beruflichen Eingliederung/ FBE)

Download Dokumentation WS 7

 

8. Übergang Schule Beruf - Erfolge in strukturschwachen Gebieten: Berufsorientierung, Berufsvorbereitung und Berufsbegleitung in Brandenburg

Mareike Hinz & Nicole Zollmann (IFD Land Brandenburg)

Download Dokumentation WS 8

 

9. miTAS-Projekt - Präsentation und Praxisbeispiele des multimedialen individuellen Trainings- und Arbeitsassistenz-System

Delia Ramcke und Lars Winter (Hamburger Arbeitsassistenz)

Download Dokumentation WS 9

 

11.30 Uhr – 12.30 Uhr: Abschlussforum - "Machen. Wir!“ – Unterstützte Arbeitnehmer_innen präsentieren Ergebnisse der tagungsbegleitenden Kreativ-Workshops

Moderation: Robert Gießelmann (spectrum e.V. Marburg)

Kontakt

Telefon

 

Da unser Büro derzeit nicht besetzt ist, sind wir telefonisch nicht erreichbar.

Bitte kontaktieren Sie uns per E-Mail. Wir rufen bei Bedarf auch zurück.

 

Schulterblatt 36

20357 Hamburg

Tel. (040) 43253123

E-Mail: