Auf diesem Bild sieht man die Arbeit in einem Büro. Die Teilnehmende einer Qualifizierungsmaßnahme sortiert Unterlagen in ein Regal, angeleitet durch einen weiblichen JobcoachAuf diesem Bild sieht man zwei Beschäftigte in einer GroßkücheDieses Bild zeigt die Arbeit in einer Gärtnerei, zu sehen ist die Hand eine_r Arbeitnehmer_in in Großaufnahme, die eine Pflanze eintopftAuf diesem Bild sieht man einen Arbeitnehmer in einer Bäckerei beim Zubereiten von Broten
(040) 43253123
Link verschicken   Drucken
 

Fachtagung Mainz 2016

„Auf dem Weg in den Sozialraum. Betriebliche Teilhabe am Arbeitsleben für Menschen mit komplexem Unterstützungsbedarf“

 

In diesem Bereich unserer Homepage finden Sie die Dokumentation unserer eintägigen Fachveranstaltung des Projekts „Zeit für Arbeit!“, die am 12. Dezember 2016 im Erbacher Hof in Mainz stattfand. Hier sind Vorträge, verwendete Powerpoint-Präsentationen (teilweise aus Gründen des Copyrights ohne Bilder) sowie auch Workshop-Ergebnisse hinterlegt.

 

Inhalt der Tagungsdokumentation:

Kurzvortrage: Auf dem Weg in den Sozialraum. Regionale Angebotsentwicklungen und Praxiserfahrungen der Projektpartner seit 2015

Vortrag 1: Helga Ringhof (Lebenshilfe Worms)

Vortrag 2: Dr. Gabriele Niehörster (Spastikerhilfe Berlin eG)

Vortrag 3: Heinz Becker (Arbeiter-Samariter-Bund Bremen)

 

Parallele Workshops

Workshop 1: Was brauchen wir, um betriebliche Teilhabeangebote zu entwickeln? Neue Aufgaben und Herausforderungen für pädagogische Mitarbeiter_innen und Teams
Referentinnen: Karin Reuther (Lebenshilfe Gießen) und Helga Ringhof (Lebenshilfe Worms)

 

Workshop 2: Eigene Stärken entdecken – neue Möglichkeiten finden und nutzen. Persönliche Zukunftsplanung für arbeitsweltbezogene Teilhabe
Referentin: Céline Müller (Leben mit Behinderung Hamburg)

 

Workshop 3: Erfolgskriterien für arbeitsweltbezogene Teilhabeangebote im Betrieb und im Sozialraum
Referent: Heinz Becker (Arbeiter-Samariter-Bund Bremen)

 

Workshop 4: Was brauchen die Betriebe? Zur Perspektive der betrieblichen Auftraggeber bei Teilhabe von Menschen mit komplexem Unterstützungsbedarf
Referentinnen: Alena Venema (Master-Studentin an der Evangelischen Hochschule Darmstadt) und Marion von Jarmersted (Leben mit Behinderung Hamburg)

 

Workshop 5: Kooperationspartner und Arbeitsangebote im Sozialraum akquirieren
Referentin: Wibke Juterczenka (Leben mit Behinderung Hamburg)

 

Abschluss

Input: „Perspektiven und Visionen: Inklusive Teilhabeangebote für Menschen mit komplexem Unterstützungsbedarf“
Referentin: Wibke Juterczenka, Leben mit Behinderung Hamburg

Kontakt

Telefon

 

Da unser Büro derzeit nicht besetzt ist, sind wir telefonisch nicht erreichbar.

Bitte kontaktieren Sie uns per E-Mail. Wir rufen bei Bedarf auch zurück.

 

Schulterblatt 36

20357 Hamburg

Tel. (040) 43253123

E-Mail: