Auf diesem Bild sieht man die Arbeit in einem Büro. Die Teilnehmende einer Qualifizierungsmaßnahme sortiert Unterlagen in ein Regal, angeleitet durch einen weiblichen JobcoachAuf diesem Bild sieht man zwei Beschäftigte in einer GroßkücheAuf diesem Bild sieht man einen Arbeitnehmer in einer Bäckerei beim Zubereiten von BrotenDieses Bild zeigt die Arbeit in einer Gärtnerei, zu sehen ist die Hand eine_r Arbeitnehmer_in in Großaufnahme, die eine Pflanze eintopft
(040) 43253123
Link verschicken   Drucken
 

Fach-Informations-Pool (FIP)

„Unterstützte Beschäftigung“

Für wen ist der FIP von Interesse?

Der Fachinformationspool (FIP) ist insbesondere ein Angebot für Fachdienste, die die Unterstützte Beschäftigung (UB) nach § 55 SGB IX anbieten – im Rahmen der Qualifizierungsmaßnahme der „Individuellen betrieblichen Qualifizierung“ (InbeQ) oder der Berufsbegleitung / Arbeitsplatzsicherung nach Abschluss eines Arbeitsvertrages.

 

Aber auch für andere Leistungserbringer und Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben können die Materialien und Informationen im FIP von Nutzen sein:

  • Berufsorientierung und Übergang Schule – Beruf
  • Übergang Werkstatt für behinderte Menschen (§ 219 SGB IX) und andere Leistungsanbieter (§ 60 SGB IX) auf den allgemeinen Arbeitsmarkt und Unterstützung im Betrieb: betriebsintegrierte Bildungs- und Arbeitsplätze, Budget für Arbeit, sozialversicherungspflichtige Beschäftigung
  • Arbeitsweltorientierte Teilhabe in Betrieben und im Sozialraum für Personen mit komplexem Unterstützungsbedarf (Tagesförderstätten u.ä. Organisationen)
  • Integrationsfachdienste und andere Dienstleister zur Vermittlung in Beschäftigung und zur Berufsbegleitung bzw. Arbeitsplatzsicherung
  • langzeitarbeitslose und andere Menschen mit Unterstützungsbedarfen

 

 

Was enthält der FIP?

Hier finden Sie Fachinformationen rund um die Themen Unterstützte Beschäftigung und Job Coaching sowie der personenzentrierten Teilhabe und Sozialraumorientierung:

  • Materialien und Grundlagen zur Durchführung UB – auch in leichter Sprache
  • Arbeitsmittel zum Übergang von der InbeQ in die Berufsbegleitung
  • Fragen & Antworten sowie Umfrageergebnisse zur Maßnahme UB § 55 SGB IX
  • Filme und andere betriebliche Beispiele
  • Informationen für Arbeitgeber_innen

sowie

 

Quellen - Entstehungshintergrund

Die vorliegenden Inhalte und Informationen wurden im Projekt der BAG UB „Fachkompetenz in Unterstützter Beschäftigung" (2011 – 2014) erstellt und werden im laufenden Projekt der BAG UB „Unterstützte Beschäftigung – Nachhaltigkeit und Qualitätssicherung“ (2015 – 2019) ergänzt und weiterentwickelt.

 

Sie finden die Informationen und Materialien hier.

Kontakt

Telefon

 

Da unser Büro derzeit nicht besetzt ist, sind wir telefonisch nicht erreichbar.

Bitte kontaktieren Sie uns per E-Mail. Wir rufen bei Bedarf auch zurück.

 

Schulterblatt 36

20357 Hamburg

Tel. (040) 43253123

E-Mail: