Drucken

Interessenvertretung „Unterstützte Beschäftigung“

Die BAG UB vertritt neben den Integrationsfachdiensten auch die Interessen von Menschen mit Behinderungen, ihren UnterstützerInnen, von Schulen und Diensten bzw. Einrichtungen zur Teilhabe am Arbeitsleben sowie der Behinderten(selbst-)hilfe, die den Gedanken der Unterstützten Beschäftigung nahe stehen und sie verbreiten. Entsprechend breit ist das Spektrum der Mitglieder der BAG UB.

Stellungnahmen

August 2016

Verbändeübergreifendes Positionspapier Teilhabe statt Ausgrenzung!
Teilhabe statt Ausgrenzung! Jetzt den Rechtsanspruch auf berufliche Bildung und Teilhabe am Arbeitsleben für ALLE Menschen mit Behinderungen sicherstellen!

Mai 2016

Stellungnahme der BAG UB zum Referentenentwurf des Bundesteilhabegesetzes
Der große Wurf fehlt – weiterhin strukturelle Benachteiligung betrieblicher Inklusion!

November 2010

Stellungnahme der BAG UB zur „Öffnung von Werkstattleistungen“ und „Finanzierung der Beschäftigung auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt“ für dauerhaft voll erwerbsgeminderte Personen

Stellungnahme der BAG UB zum „Beruflichen Orientierungsverfahren (BOV)“

Stellungnahme der Verbände zu den Reformvorschlägen der Bund-Länder-AG zur Weiterentwicklung der Eingliederungshilfe

März 2009

Stellungnahme der BAG UB zum „Vorschlagspapier zur Weiterentwicklung der Eingliederungshilfe für Menschen mit Behinderungen“ der ASMK  (98 KB)

November 2008

Stellungnahme im Rahmen der öffentlichen Anhörung zum Entwurf eines Gesetzes zur Einführung Unterstützter Beschäftigung
(Drucksache 16/10487) am 5. November 2008  – Ausschuss für Arbeit und Soziales des Deutschen Bundestages (46 KB)

August 2008

Information und Kommentar zum vom Bundeskabinett verabschiedeten Entwurf eines Gesetzes zur Einführung Unterstützter Beschäftigung für Menschen mit Behinderungen vom 30. Juli 2008 (25 KB)

Mai 2008

Stellungnahme zum Referentenentwurf „Gesetz zur Einführung Unterstützter Beschäftigung (Arbeitstitel)“ des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales vom 7. Mai 2008 (189 KB)

August 2007

Stellungnahme zum Eckpunktepapier Unterstützte Beschäftigung für behinderte und schwerbehinderte Menschen des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales vom 27. Juli 2007 (147 KB)

Januar 2007

Stellungnahme im Rahmen der Erstellung des Berichts der Bundesregierung über die Wirkung der Instrumente zur Sicherung von Beschäftigung und zur betrieblichen Prävention nach § 160 Abs. 2 SGB IX zum 30. Juni 2007 - Hier: Rechtsanspruch auf Arbeitsassistenz (SGB IX, § 102 Abs. 4)Rechtsanspruch auf Arbeitsassistenz (SGB IX, § 102 Abs. 4) (28 KB)

Juli 2001

Veränderte gesetzliche Grundlage mit dem SGB IX (42 KB)