Drucken

Lebenshilfe Worms

Überblick zur Einrichtung

Die Lebenshilfe Worms e.V. bietet seit 1964 Beratung und Unterstützung für Menschen mit Behinderungen, ihre Angehörigen und Freund_innen an. Über die angeschlossenen GmbHs wurden die Angebote erweitert und umfassen heute die Bereiche Familie und Freizeit, Wohnen und Pflege sowie Arbeit und Beschäftigung. Zum Verein gehört auch der Lebenshilfe Betreuungsverein Worms-Alzey e.V. Die Lebenshilfe Worms eröffnet verschiedenen Zielgruppen Möglichkeiten der Teilhabe am Arbeitsleben. Neben den Angeboten in den WfbM und der WAA (Werkstatt für angepasste Arbeit, Zielgruppe: Menschen mit psychischer Erkrankung) finden auch in der Tagesförderstätte regelmäßige arbeitsweltbezogene Teilhabeangebote statt. Die Beschäftigten können hier zwischen einer Vielzahl arbeitsweltbezogener Tätigkeiten wählen. Zu den heutigen arbeitsweltbezogenen Teilhabeangeboten der Tagesstätten der Lebenshilfe Worms gehören:  

Projektbezogene Teilhabeangebote und ihre Weiterentwicklung Beim Projektstart im Januar 2015 waren regelmäßige arbeitsweltbezogene Angebote bereits ein fester Bestandteil der Tagesstätte. Das Smoothie-Projekt hatte begonnen und wurde ab 2015 in Richtung Öffentlichkeit ausgebaut, was die Außenwirkung des Projekts deutlich erhöhte. Dadurch entstanden weitere Kontakte, die seit Projektbeginn positiv wirken und die Erschließung weiterer Teilhabeorte in der Umgebung der Tagesstätte vereinfachen.

Aktueller Stand (April 2016) der Weiterentwicklung arbeitsweltbezogener Teilhabeangebote im Betrieb/im Sozialraum:  

Nächste Schritte und Vorhaben: 